STIFTUNG LANDSCHAFT
STIFTUNG LANDSCHAFT
Wir pflegen das Werk von Natur und Mensch
STIFTUNG LANDSCHAFT
1
2
3
4
5
6
Haus in Nahaufnahme
Vorschau
Am 27. Mai 2016 findet in Lana der Tag der Landschaft statt!
das von NATUR und Mensch geschaffene landschaftliche Erbe Südtirols in seiner ökologischen und kulturgeschichtlichen Vielfalt zu erhalten und nachhaltig zu sichern, ist unser Ziel.

Die Stiftung

Ziele

Das Wirkungsspektrum der Stiftung Landschaft Südtirol ist von seinen Zielen her sehr weit gefächert, der Wirkungsbereich ist Südtirol. Aus unseren Statuten ergeben sich folgende Schwerpunkte: Dokumentation (der Wandels) von Kultur- und Naturlandschaft, Sensibilisierung der Öffentlichkeit für Belange der Kultur- und Naturlandschaft, Anregung öffentlicher Diskussionen, Unterstützung von Initiativen und Projekten zur nachhaltigen und ökologisch sensiblen Nutzung von Kulturlandschaft, Übernahme von Land (Biotope, Wiesen, usw.), das als Erbe charakteristischer Natur- und Kulturlandschaft bewahrt werden soll und Übernahme von Liegenschaften (Hofstätten), die als kulturelles Erben vor Spekulation geschützt und erhalten werden sollen.
Die Stiftung unterstützt sowohl Maßnahmen zum Schutz selten gewordener Lebensräume als auch Initiativen zur Wiedergewinnung und Weiterentwicklung gewachsener Kultur- und Naturlandschaften.
Letztlich entscheiden unsere Stifterinnen und Stifter, Gönnerinnen und Gönner, was wir davon umsetzen können.

VORSTAND

 

Satzung

Die Stiftung verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zielsetzungen und ist selbstlos tätig. Sie ist eine gemeinnützige Sozialorganisation ohne Gewinnabsicht (ONLUS).
Die Organe der Stiftung sind ehrenamtlich tätig. Der Stiftungsrat, bestehend aus allen Stifterinnen und Stiftern, tritt mindestens einmal jährlich zusammen. Er bewilligt den Tätigkeitsplan sowie den Haushaltsvoranschlag des Vorstandes. Der fünfköpfige Vorstand plant und setzt die Tätigkeiten der Stiftung um. Der Vorsitzende sowie seine  Stellvertreterin koordinieren die Arbeit des Vorstandes und repräsentieren die Stiftung nach außen. Ein Überwachungsrat kontrolliert die Geschäftsführung des Vorstandes, die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen und überprüft den Jahresabschluss.

Gründung

Unsere Südtiroler Kultur- und Naturlandschaft ist in Bedrängnis. Was in Jahrhunderten gewachsen ist, kann innerhalb von Stunden zerstört sein. 
Oft, zu oft, haben wir das in den letzten Jahren erlebt. Genau aus diesem Grunde ist die Stiftung Landschaft Südtirol aus einer privaten Initiative heraus ins Leben gerufen worden. Am Gründungsakt am 20. März 2009 in Bozen waren 24 Personen beteiligt. Mittlerweile zählen wir über 50 Stifterinnen und Stifter.

Was wir tun

 

Mitglied werden

Stiften

Möchten Sie unsere Stiftungsziele unterstützen? So bitten wir Sie, Ihren Stiftungsbeitrag (Mindestquote 1.000 Euro) auf eines unserer Bankkonten zu überweisen. Damit sind Sie bei den Versammlungen stimmberechtigt.

Bitte geben Sie dabei Name, Adresse, Telefon, Geburtsort, Geburtsdatum und Steuernummer an und setzen Sie uns schriftlich (gerne auch per E-mail) von der Überweisung in Kenntnis. Wir werden uns dann bei Ihnen melden.

Spenden

Wir nehmen gerne jegliche Beträge als Spende entgegen. Diese können Sie von der Steuer absetzen.

Damit werden Sie Förderer der Stiftung Landschaft Südtirol und erhalten regelmäßig unsere Rundschreiben und Einladungen.

Bitte schicken Sie uns auch Ihren Name und die genaue Post- und E-mail-Adresse für unsere Förderer-Liste.

Bankverbindungen

Raiffeisenkasse Bozen,
De-Lai-Straße 2,
39100 Bozen, IBAN: IT76R0808111600000300048721
SWIFT-BIC: RZSBIT21003

Südtiroler Sparkasse,
Niederlassung Meran,
39012 Meran, IBAN: IT34K0604558590000002003665
SWIFT-BIC: CRBZIT2B020